Liebe Hilfesuchende, liebe Freiwillige

Da nun mehr und mehr Lockerungen Einzug halten, haben wir uns entschlossen, die Liste der Freiwilligen, welche Hilfe in der Lockdownphase angeboten haben, offline zu stellen. Wir möchten allen ganz, ganz herzlich für den tollen Einsatz in den letzten 3 Monaten danken.

Sollte trotzdem ein*e Risikopatient*in noch auf Hilfe angewiesen sein, kontaktiert uns bitte unter: hilfe@gaerngscheh-solothurn.ch
Wir werden gerne versuchen etwas zu organisieren. Hilfe findet ihr auch nach wie vor in eurer Einwohnergemeinde, bei Pro Senectute etc.

Hoffen wir, dass eine zweite Welle, so sie denn käme, möglichst sanft sein wird und sich die Menschen trotz allen zurückgewonnenen Freiheiten an die ein oder andere Regel erinnern mögen. Diese können auch im normalen Leben durchaus Anwendung finden. Eine gute Händehygiene ist immer angesagt. Ob unterwegs, im Job, an der Uni, in den Ferien oder in den eigenen vier Wänden.

Passt auf euch auf und bleibt Gesund!

Euer „Gärn gscheh – Solothurn hilft!“ Team